Radio Ahaus

RadioAhaus-BannerHeute gibt es mal eine Review der etwas anderen Art. Denn es geht diesmal nicht um Games sondern um ein kleines aber feines Webradio mit dem Namen Radio Ahaus. Ob man nun lieber Chartmusik, 80er oder Rock und Metal hört, für jeden ist etwas dabei,

das einzige was man da beachten muss ist welcher Moderator welche Musik spielt :)

Das Radio ist recht jung und hat noch ein relativ kleines Team das sich um wirklich alles kümmert, von der technischen Umsetzung bis hin zur Moderation. Das ganze wirkt sehr gut organisiert und die Moderatoren die ich bis jetzt gehört habe, hatten alle definitiv Spaß am senden. Ich bin da ja durch meine langjährige Erfahrung als Moderator von verschiedenen Webradios auch ganz anderes gewöhnt. Das Webradio verfügt auf ihrer Homepage über einen Chat der es Zuhörern ermöglich mit den Moderatoren in Kontakt zu treten, einziges Manko am Chat ist das man bei zu langer Inaktivität (15 Min) raus geworfen wird. Das stört ein wenig wenn man nebenbei noch etwas anderes macht. Ob die Möglichkeit besteht Wünsche zu äußern weiß ich nicht, das ich da auch noch nicht nachgefragt habe. Dazu kann man ja aber einfach einen Mod anhauen wenn er gerade auf Sendung ist. Man sollte aber wenn darauf achten das der Wunsch auch zum gespielten Genre passt. Eine Kleinigkeit gibt es aber auf der Homepage die mich ein wenig stört. Ich würde gerne selber Entscheiden ob ich jetzt Musik hören möchte oder nur die Nachrichten lese. Ich bin kein Freund von selbstständig startenden Playern, aber das sieht ja jeder anders :)

Das Radio sucht auch fleißig nach Verstärkung für ihr Team.
Gesucht werden:

  • Moderatoren
  • Webentwickler zu finden als Technik/WWW
  • Producer z.B.: für Jingles
  • Blogger bzw. Mitarbeiter für die Redaktion
  • und DJs

Weitere Informationen findet ihr unter: Macher Gesucht wenn eines der Gesuche zu euch passt und ihr Lust und Spaß daran habt dem Radio unter die Arme zu greifen und euch mit einbringen möchtet. So schreibt ihnen doch einfach eine E-Mail.

Die Seite verfügt zu dem über einen Sendeplan wo ihr für euch das passende raussuchen könnt zudem kündigen sich die Moderatoren auch auf der Radio Ahaus Facebook Fanpage an.

Hört einfach mal rein, eventuell ist ja was passendes für euch dabei.
Wie immer gilt, wenn ihr Fragen habt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar :)

 


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *